Wir sind nun ein RIT-Kindergarten

Dieses Jahr haben wir einen Schwerpunkt im Bereich Bewegung gesetzt und das Projekt Reflexintegration (kurz RIT) gestartet.

Jedes Baby hat angeborene Reflexe, die später von willkürlichen Bewegungen abgelöst werden. Immer wieder kommt es vor, dass Reflexe nicht vollständig verschwinden und den Kindern Probleme bereiten. Mit speziellen Übungen kann man die Kinder unterstützen.

Das gesamte Kindergartenjahr über haben wir mit den Kindern RIT- Übungen durchgeführt, um ihre Körperkoordination und ihre Wahrnehmung zu verbessern. Die Kinder merken sich die Bewegungsabläufe durch lustige Reime sehr leicht. Nach den Bewegungsübungen entspannen sich die Kinder mit Fantasiereisen und durch bewusstes Atmen und kommen so zur Ruhe. Monatlich wurden wir in den neuen Modulen von der RIT-Expertin Astrid Steinbrucker eingeschult.

Bei unserem Abschlussfest haben alle Kinder eine Urkunde erhalten und unser Kindergarten wurde zum ersten RIT- Kindergarten im Land Salzburg zertifiziert.