Vom Ei zum Küken

Was für eine Spannung!

In der Mäusegruppe im Kindergarten Bergheim warteten die Kinder gespannt darauf, wie neun Wachtelküken aus ihren Eiern schlüpften. Mit einem Stethoskop und einer speziellen Lampe konnten wir genau beobachten, wie gut sich unsere Küken in ihren Eiern entwickelten. 16 Tage dauerte es an, bis das erste Küken in einem Inkubator mit seinem Schnabel das Ei öffnete – und die Kinder konnten diesen Moment hautnah miterleben.

Bis zu den Osterferien blieben die Küken in einem Terrarium, ausgestattet mit einer Wärmeplatte, bis sie schließlich bei einer unserer Kindergartenpädagoginnen im Stall ein neues Zuhause fanden.

Auch die Kinderseite in den „Salzburger Nachrichten“ berichtete am 26.3.2018 über unser Projekt, über diese tolle Berichterstattung haben wir uns sehr gefreut!