Ein sehr interessanter Vortrag von Fr. Mag. Stefanie Zauchner-Mimra zum Thema "Abgrenzung"

Unseren Klausurtag am Samstag, den 7.9.2019, widmeten wir der Teamgesundheit und durften uns am Nachmittag einen "Vortrag" von Fr. Mag. Stefanie Zauchner-Mimra  zum Thema "Abgrenzung" gönnen. Obwohl wir schon einen sehr produktiven Vormittag hinter uns hatten, erlebten wir diesen als sehr informativ, unterhaltsam und kurzweilig! Stefanie gab uns sehr viele Tipps und Anregungen, wie wir uns in zukünftigen schwierigen Situationen und Gesprächen (wie z.B. bei besonderen Elterngesprächen) verhalten bzw. wie wir darauf reagieren können, um uns besser abzugrenzen und dadurch auch "gesund" zu bleiben. Durch ihre sehr bildlichen und unterhaltsamen Darstellungen wurden uns so einige Gründe für schwierige Verhaltensweisen uns gegenüber klar und diese Erkenntnisse werden uns in Zukunft sicherlich sehr helfen, angemessen darauf reagieren zu können. Ihre Zitate wie "Nicht immer rechtfertigen, das macht nur recht fertig!" oder "Sich nicht UM jemanden Sorgen machen, sondern FÜR jemanden sorgen!" sind uns besonders im Gedächtnis geblieben und werden uns sicher noch lange begleiten und unterstützen!

Vielen Dank an die BVA, für die Frau Mag. Zauchner- Mimra im Einsatz war.(Anmerkung Bukovics)