Schulhund Luna

Mitte Mai besuchte uns Thomas Sulzenbacher mit dem Schulhund Luna. Er gab den Kindern wichtige Tipps für den Umgang mit Hunden. In lustigen Rätseln und Aufgaben erfuhren sie Spannendes über die Sprache des Hundes, lernten sein Verhalten besser einzuschätzen und fanden heraus, was sie tun können und was sie lieber lassen sollten.

Außerdem zeigte Herr Sulzenbacher mit Bildern wie man erkennt, ob der Hund glücklich, traurig, böse etc. ist. Passend dazu gab er uns 10 Regeln mit auf den Weg:

Schau niemals einem Hund starr in die Augen, denn dass bedeutet für den Hund „Schauen wir, wer von uns Beiden der Stärkere ist.“
Lauf niemals von einem Hund davon, auch wenn du Angst hast, denn der Hund ist ein Jagdtier und wird versuchen dich zu fangen. Bleib einfach stehen und wende ihm den Rücken zu.

Für einige der Kinder kostete es zuerst Überwindung mit dem Hund Kontakt aufzunehmen, aber zum Schluss siegte auch bei ihnen der Mut. Wir alle konnten etwas aus der Einheit mitnehmen und bedanken uns für die Wissensvermittlung.

Die Kindergartenkinder