Salzburg Summer School 2018 - Geht und gibt's: Gesundheitsförderung von PädagogInnen

Im Rahmen der 6. Salzburg Summer School finden vom 03. bis 04. September 2018 im südlichen Stadtteil Salzburgs zahlreiche Fortbildungen für PädagogInnen aus Schulen und Kindergärten statt. U.a. zur Gesundheitsförderung mit folgenden Themenschwerpunkten:

  • Möglichkeiten und Wege zum Umgang mit Stress im Berufsalltag
  • Übungen zur Aktivierung von Bewegung im Kindergarten, in der Schule und für Zuhause
  • Chancen einer Digitalisierung im Ernährungsbereich

Anmeldungen sind ab 08. Mai 2018

  • bis 31. Mai 2018 (für Lehrkräfte aller Schulformen und Unterrichtsfächer) sowie
  • bis 14. Juni 2018 (für PädagogInnen aus Kinderbetreuungseinrichtungen) möglich.

Nähere Details zum Programm und zur Anmeldung: www.salzburgsummerschool.sbg.ac.at

Die Salzburg Summer School wird in Zusammenarbeit von Paris Lodron Universität Salzburg - School of Education, Pädagogischer Hochschule Salzburg Stefan Zweig und Universität Mozarteum Salzburg angeboten. Sie ist in ganz Österreich offiziell als LehrerInnenfortbildung anerkannt. Im Bereich der Gesundheitsförderung für PädagogInnen wird eng mit Bildungseinrichtungen und Institutionen aus dem Anbieter- und Partnernetzwerk "Gesundheitsförderung an Salzburgs Bildungseinrichtungen" kooperiert. In diesem Jahr mit AVOS Prävention und Gesundheitsförderung sowie der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (BVA).