Pädagoginnengesundheit in Fusch

Wir möchten uns bei Frau Patricia Siebenhofer, von der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, die uns im Rahmen der Pädagoginnengesundheit seit Beginn des Gesunden Kindergartens begleitet, berät und uns unterstützt, herzlich bedanken. Wir freuen uns über ihr Engagement und ihre Herzlichkeit. Ebenso einen Dank an die BVA für die finanzielle Unterstützung, dadurch konnten wir einen Nachmittag mit Frau Mag. Stefanie Zauchner-Mimra zum Thema „Aktives Glückserleben“ verbringen.

Glück – was ist das? Jeder Mensch hat seinen eigenen Weg glücklich zu werden. Wir können unser Glücksbewusstsein fördern und einige Bedingungen können günstig für unser Glückserleben sein.
Aufbauend auf der Theorie von Fordyce „Wenn du wie glückliche Menschen sein kannst, kannst du auch glücklich sein!“ gibt es einige Tipps, um dies umzusetzen:
Sei aktiv und beschäftigt! Verbringe Zeit in guter Gesellschaft! Entwickle optimistisches, positives Denken! Sei im Hier und Jetzt! Sei du selbst: sich authentisch geben.

Außerdem wurden uns im Zuge des Vortrages einige Glückszitate weitergegeben und uns geraten, diese zu notieren und sichtbar aufzuhängen.

  • Tiefes Glück ist Gegenwart ohne Denken!
  • In einer friedlichen Familie kommt das Glück von selbst!
  • Der Weg zum Leben führt nur durch uns selbst hindurch!

Weiters führten wir ein Glücks-Interview, zogen eine Bedürfnisbilanz und beschäftigten uns mit dem Thema bewusste Sprache.

Dieser Nachmittag war wirklich ein Glückserlebnis für dieses wir uns bei Frau Mag. Zauchner-Mimra herzlich bedanken!

Das Kindergartenteam