Lärmmessung im Kindergarten Fusch

KG Fusch

Herr  Dipl-Ing Hannes Lichtmannegger von der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt führte eine Lärmmessung in unserem Gruppenraum durch. Die Lärmakustik stellt ein wesentliches Qualitätskriterium für den Aufenthalt im Kindergarten dar. Ein hoher Lärmpegel ist für die Kinder und Pädagoginnen negativ und führt zu Stress. Durch die ständige Reizüberflutung können auch Konzentrationsstörungen enstehen.

Auf Grund der aktuellen Eigenschaften des Raumes (durch Messung der Nachschallzeit) werden uns von Herrn Lichtmannegger Vorschläge unterbreitet, wie die Raumqualität durch raumakustische Maßnahmen verbessert werden kann. Wir warten gespannt auf die Auswertung! Mit besten Dank das Kindergartenteam