Kräuterwanderung mit Siegi

Heute machten wir mit Siegi, Ronjas Mama, eine Kräuterwanderung. Sie erklärte und zeigte uns auf dem Weg die verschiedensten Kräuter. Die Blumen und Pflanzen, die sie uns zeigte, haben alle „außergewöhnliche Kräfte.“ Zum Beispiel der Spitzwegerich ist gut für Insektenstiche und für Blasen. Wenn man eine Blase bekommt, kann man den Spitzwegerich als „Pflasterl“ verwenden.

Wir lernten „neue“ interessante Pflanzen kennen:

  • Brennessel
  • Hahnenfuß
  • Waldorchidee-Knabenkraut (Natur geschützt)
  • Fichte
  • Klee
  • Frauenmantel
  • Johanneskraut
  • Löwenzahn

Auf der Kräuterwanderung entdeckten wir auch verschiedene Tiere (Schmetterling, Käfer, Bienen, Weinbergschnecken).

Zum Abschluss machten wir gemeinsam mit Siegi einen Kräutersaft. Der schmeckte sehr gut.

 

Es war ein wunderschöner, warmer und interessanter Wandertag. Wir bedanken uns recht herzlich bei Siegi für diesen tollen Ausflug.