Kindergarten Kleinarl: Exkursion zur Bergrettung

Heute besuchten wir die Bergrettung Kleinarl. Der Einsatzleiter(der zugleich der Ingenieur der Gemeinde Kleinarl ist) der Bergrettung zeigte uns viele interessante Dinge. Zuerst zeigte er uns den Anhänger. Dort befanden sich viele Seile, erste Hilfe Koffer, Trage, Karabiner ,… Anschließend gingen wir in den Mannschaftsraum der Bergrettung. Dort entdeckten die Kinder Funkgeräte. Sie durften eines der Funkgeräte ausprobieren. Er zeigte uns auch die Erste Hilfe Puppe, die für Übungszwecke verwendet wird.Danach schauten wir uns einen interessanten Film über die Bergrettung an. Die Kinder waren sehr fasziniert von diesem Film und stellten viele Fragen, wie zum Beispiel:

  • Hat die Bergrettung einen Hubschrauber?
  • Hat die Bergrettung ein eigenes Fahrzeug?
  • Warum braucht die Bergrettung Hunde?
  • Was muss man alles können, um der Bergrettung beitreten zu dürfen?
  • Wie alt ist der Jüngste?
  • Wie alt ist der Älteste?
  • Sind nur Männer oder auch Frauen Mitglieder?
  • Wann soll man die Bergrettung verständigen?
  • Welche Telefonnummer hat die Bergrettung?