KG Mariapfarr: Trinkwasserstation

Bei unserem Elternabend im Juni 2016 stellten wir den Eltern das Projekt "Gesunder Kindergarten" vor. Bereits bei diesem Elternabend stellte sich heraus, dass es ein Wunsch der Eltern wäre, das Trinkverhalten der Kinder zu ändern, da die Kinder über den Tag verteilt zu wenig trinken. Auch wir im Team haben schon lange überlegt, was wir machen könnten. Dann kam uns eine tolle Idee. Wir brauchen in jeder Gruppe eine "Trinkwasserstation!" Nachdem wir einen Sponsor für das Material gefunden hatten, wurde die Trinkwasserstation von einem gelerten Tischler aus unserem Gemeindeteam angefertigt. Das Resultat kann sich sehen lasse: Jedes Kind hat sein eigenes Glas, das anhand seines Garderobenzeichens erkennbar ist. Die Kinder können sich jederzeit aus dem Krug Wasser einschenken und so ihren Durst löschen. Am Ende des Tages werden die Gläser eingesammelt und im Geschirrspüler gewaschen. Das Trinkverhalten hat sich seit dem zum Positiven gewannt. Die Kinder trinken viel mehr und können auch gleichzeitig das Einschenken üben, was schon sehr gut funktioniert.