Ich weiß viel von der Welt, weil sie mir so gut gefällt!

So lautete unser Motto während unseres Projektes „Erde“.

Durch ein spontanes Gespräch über Urlaubsdestinationen, wurde die Neugierde der Kinder geweckt herauszufinden, wo sich was auf der Welt befindet.

So haben wir gemeinsam die Kontinente kennen gelernt, -  sowohl auf der Weltkarte als auch auf dem Globus. Ein Kind meinte dann: „Und wia schaut de Erde va inna aus?“
Daraufhin haben wir den Aufbau der Erde erarbeitet, vom inneren Erdkern bis hin zur Erdkruste, kennen die Kinder nun alle Schichten. Außerdem wissen sie, dass die Erde sich um sich selbst dreht, weshalb wir einen Tag und eine Nacht haben, und auch um die Sonne, wodurch die Jahreszeiten bei uns entstehen.
Heraus zu finden, wie unser Planet ausschaut, was ihn prägt und was er kann, war sehr aufregend und nun wissen die Kinder mehr über unsere Erde, als so mancher Erwachsener.

 verfasst von Ariane Lochner