Exkursion zur Waldapotheke Wagrain

KG Kleinarl

Die Vorschulkinder des Kindergartens in Kleinarl waren am 19.April 2017 in der Waldapotheke in Wagrain als junge „Apothekengehilfen“ im Einsatz!Frau Mag. Twrdy-Haase empfing uns in Ihrer Apotheke und wir durften hinter den Verkaufsraum blicken.Ein Labor und viele andere interessante Dinge gab es hier zu sehen! Wir erfuhren,dass Kräuter, Blüten, Blätter und Wurzeln von 6 verschiedenen Pflanzen in den „Zwergerlhustentee“ gehören und dass diese vorher gesammelt und getrocknet werden. Sie zeigte uns auch Bilder dieser Pflanzen und manche erkannten die Kinder vom Garten  zu Hause.Fr. Mag. Twrdy-Haase erklärte uns auch ,dass man nicht in die einzelnen großen Behälter mit den Händen hineingreifen dürfe, damit wir aber riechen und fühlen und genau schauen konnten, wurde jedem Kind von jeder Pflanze ein wenig auf die Hand gegeben.

Alle Kinder durften nacheinander in einer großen Wanne die guten Inhalte vermengen: Eibischwurzel, Süßholzwurzel, Königskerzenblüten, Malvenblüten, Anis und Thymian gehören in so einen Tee.Diese Mischung wurde in kleinen Sackerln abgefüllt. Jedes Kind konnte sich so zu Hause diesen feinen Tee mit den Eltern zubereiten. Die Kinder berichteten am nächsten Tag ,dass der Zwergerltee nicht nur ihnen selbst gut geschmeckt hatte.Außerdem hatte Fr. Mag. Twrdy-Haase ein Dufträtsel für uns vorbereitet. Dazu erklärte sie uns erst einmal, wie man richtig riecht, damit man sich nicht die empfindlichen Schleimhäute in der Nase verletzt. Es war sehr schwer, das Orangenöl vom Zitronenöl zu unterscheiden; auch den sehr angenehmen Duft des Lavendels zu benennen fiel nicht allen leicht.

Wir bedanken uns recht herzlich für die lehrreichen Stunden in der Waldapotheke!!