Es ist so laut bei uns ....

Es ist so laut bei uns – ist das noch normal?

Das Team der AUVA berät Sie gerne zum Thema Lärm und verleiht kostenlos eine Lärmampel an Kindergärten.  

Haben Sie sich das auch schon einmal gefragt, wenn Sie müde und überreizt nach einem turbulenten Kindergartentag nach Hause kommen? Ja, es ist laut in unseren Kindergärten. Laut durch das Wühlen in Spielzeugkisten, das Verschieben von Möbeln, das Spielen auf Instrumenten, laut durch Reden, Schreien, Lachen, Weinen.

Wenn über 20 Kinder in einem Gruppenraum den Tag miteinander verbringen, kommt schon ein gewisser Lärm zusammen. Und das hört man nicht nur, das spürt man auch. Es ist bekannt, dass wir körperlich auf Lärm reagieren, sei es mit erhöhtem Blutdruck, Angespanntheit, Kopfschmerzen und Schwindel oder mit dem Auftreten von körperlichen und psychischen Krankheiten als Langzeitfolgen.

Lärmampel zeigt den Lärmpegel an

Ein Hilfsmittel zum Bewusst Machen von Lärm kann die sogenannte Lärmampel sein. Es ist ein Gerät, welches Lautstärken farblich sichtbar und somit für die Kinder besser einschätzbar macht. Bei Grün ist es angenehm im Raum zum Spielen und Arbeiten, bei Gelb gelten gewisse Vereinbarungen zum Drosseln der Lautstärke und bei Rot haben die Kinder das klare Signal: Es ist zu laut!

Für den Einsatz der Lärmampel braucht es ein bisschen Vorbereitung und das Vereinbaren von klaren Regeln. Es gilt mitunter folgende Fragen zu klären: In welchen Phasen setzen wir die Ampel ein? Was tun wir bei Gelb, was tun wir bei Rot? Wie lange wollen wir Grün einhalten? Gibt es Lärmpolizisten für jeden Tag oder schauen wir alle gemeinsam, dass wir unsere Ziele erreichen? Sind dafür Antworten gefunden kann die Lärmampel ein effektives Mittel sein, um gemeinsam mit den Kindern einen ruhigeren Alltag zu schaffen.

Ausgeliehen werden kann die Lärmampel nach Verfügbarkeit ab Jänner 2019 für die Dauer von zwei Wochen bei der AUVA Landesstelle Salzburg, Fachbereich Pädagogik. Rufen Sie an unter 059393-34724 oder schicken Sie Ihre Anfrage an tina.aigner@auva.at

Sie möchten mehr zu diesem Thema wissen? Bestellen Sie die kostenlose Broschüre „Mux Mäuschen Still“ zum Thema Lärm in Kindergärten: unter www.auva.at/kindergarten. Außerdem bietet die Unfallversicherungsanstalt kostenlose Beratungen in Ihrem Kindergarten rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit für Kinder an. Speziell wenn Sie Fragen zur Wirkung von Lärm in Ihren Räumlichkeiten haben, kann eine Nachhallzeitmessung sinnvoll sein. Kontakte und Medien finden Sie unter www.auva.at/kindergarten.