Eine Futterstelle für die Vögel im Wald

Heute besuchte uns im Kindergarten eine Waldpädagogin. Gemeinsam machten wir uns auf den Weg in den Wald. Dort angekommen erzählte uns die Waldpädagogin eine Geschichte über Vögel. Wir lernten, dass viele Vögel, wenn der Winter kommt, unser Land verlassen. Nur ein paar Vögel bleiben den Winter über bei uns. Es ist schwierig für sie Nahrung zu finden, wenn alles mit Schnee bedeckt ist. So beschlossen wir gemeinsam eine Futterstelle für zu basteln. Aus gesammelten Zapfen, Erdnussmouse und Vogelfutter bastelten wir eine tolle Futterstelle. Die beschmierten Zapfen verteilten wir dann im Wald. Jetzt hoffen wir, dass alle Vögel über unsere tollen Futterstellen bescheid wissen.

(15.11.2019)