Besuch beim Arzt

02.05.2018

Heute spazierten wir zur Arztpraxis von Dr. Rohrmoser. Dort wurden wir recht herzlich vom Arzt und seiner Assistentin begrüßt. Anschließend teilten wir die Kinder in zwei Gruppen ein. Eine Gruppe begleitete den Arzt in den Behandlungsraum. Zuerst durften die Kinder mit dem Stethoskop ihre Herzschläge abhorchen. Anschließend zeigte Dr. Rohrmoser den Kindern eine Spritze. Er sagte zu ihnen, dass eine Spritze auch ein bisschen weh tut. In der Zwischenzeit wartete die andere Gruppe im Wartezimmer. Dort erklärte die Assistentin, welche Aufgaben sie erledigen muss.

Es war ein interessanter Vormittag. Die Kinder waren sehr aufmerksam und erzählten den Arzt über ihre Verletzungen.

Zum Beispiel:

  • „Ich habe mir schon mal den Fuß gebrochen.“
  • „Ich habe einen „Schiefer“ im Finger.“
  • „Ich habe mich beim Bein verletzt.“
  • „Ich habe schon mal geblutet.“
  • „Ich war schon mal krank.“