20 - 40 - 50

AVOS - Prävention und Gesundheitsförderung GmbH

"20 - 40 - 50 !" mit diesen Worten startete Michael Schallaböck die Moderation unserer Tagung  - gemeint war die Teilnehmerinnenanzahl, die seit unserer ersten Tagung 2014 so stetig wie rasant gestiegen ist.

Ebenso verdoppelt hat sich die Anzahl der lieben Ehrengäste,  sodass es - wie am Foto (siehe Bildergalerie) zu erkennen ist - augenscheinlich  gar kein Leichtes war, alle unter einen Hut zu bekommen. Auch ihnen ein Dankeschön für die große Wertschätzung!

Wie lautete das Thema dieses Mal? "Ich sag das jetzt - gut auf den Punkt gebracht!"

Mit den Grundlagen der Kommunikation und Rhetorik ausgestattet sowie Methoden für überzeugendes Argumentieren (Hauptreferat von Michael Schallaböck) ging es am Nachmittag in drei Workshops:

  • "Überzeugend argumentieren"  (Michael Schallaböck, Personal- und Organisationsentwickler mit Schwerpunkt Kommunikation; Lehrbeauftragter der Paris-Lodron-Universität Salzburg)
  • "Türöffner und Stolpersteine - Kommunikation im multikulturellen Kindergarten"  (Claudia Winklhofer, Lehrbeauftragte der Pädagogischen Hochschule Salzburg; Praxis für Psychotherapie)
  • "Im Dialog mit Eltern sein - auch bei schwierigen Gesprächen"  (Angelika Reichartzeder, Praxis für Ergotherapie)

Ging es in den WS 2 und WS 3 stark um Haltung und Einstellung, erweitert durch Wissen und Erfahrungen, konnten die PädagogInnen im WS 1  "Überzeugend argumentieren"  Gehörtes sogleich in die Praxis umsetzen, was sie mit viel Mut und Können gerne in Angriff nahmen.

Danke an alle drei WS-Leiter/-innen, die in den kurzen 45 Minuten soviel mitgeben konnten - und an Michael Schallaböck, der als Moderator, Hauptreferent und WS-Leiter alle begeisterte!

Interessante Informationen am Rande:

Der Verein Akzente bietet die Möglichkeit sich Dolmetscher in den Kindergarten zu holen - Kinder sollten nicht zum Übersetzen herangezogen werden.

Frau Reichartzeder (Ergotherapie) könnte man auch einladen zur Unterstützung ins PädagogInnen -Team oder für einen Elternabend.

Michael Schallaböck hält bei AVOS 2-tägige Seminare ab, die gerne gebucht werden können (nächste Möglichkeit: Bildungsnetzwerk 2018)

Fazit:

Es konnten alle PädagogInnen sehr viel mitnehmen von diesem Tag, so wie sie es gleich schon in der Blitzlichtrunde am Ende des Tages betonten  - Inhaltliches, Praktisches, Gemeinschaftliches und: das - absolut verdiente - Gefühl ein bisschen verwöhnt worden zu sein, wozu der Heffterhof auch einen großen Beitrag geleistet hat!

Ein Zitat einer Gesundheitsbeauftragten: "Ich sag das jetzt - auf den Punkt gebracht: diese Tagung war eine WUCHT!"

Lasst uns gespannt sein auf die nächste Tagung der Gesundheitsbeauftragten  - 2018!