PädagogInnen

Ausreichendes Trinken über den Tag verteilt ist ausschlaggebend für unser Wohlbefinden und spiegelt sich wider in einer guten Konzentrations- sowie Aufnahmefähigkeit.

Ja, es ist richtig, dass man mit einem guten Frühstück voller Energie in den Tag startet. Es ist aber kein Dilemma, wenn mal nicht gefrühstückt wird.